«Mmm's» und «Aaah's» sind garantiert


❶ «Geissel»

GenussThur Plättli

 

❷ «Rohrerbrücke»

Kalchrainer Kartoffel-Lauch Suppe

❸ «Kartause Ittingen»

Schweinsgeschnetzeltes vom Ittinger Säuli mit Teigwaren und Mischgemüse

❹ «Lenzberg »

Käsevariationen vom Schloss Herdern und

der Kartause Ittingen

❺ «Begegnungsplatz»

Vanillecrème mit frischen Thurgauer Erdbeeren



Start: Schulanlage Warth-Weiningen

Hier werden Sie freundlich begrüsst und können beim Sekretariat Ihr Degustierglas in Empfang nehmen. Vor dem Start zu Ihrer Wein- und Gourmetwanderung füllen Sie Ihr Glas und geniessen mit Ihren Freunden Ihren ersten feinen Tropfen.

 

Zum Rastplatz 1: Geissel, Familie Hirschi                                                                          1.4 km / 25 Minuten Wanderzeit

Erwartungsvoll beginnen Sie Ihre kulinarische Wanderung auf einem kurzweiligen Weg durch das Dorf Weiningen, an einem Naturschutzgebiet vorbei, zum wunderbar gelegenen Weiler Geissel. Dort erwartet Sie ein Hors-d’oeuvre-Teller mit einheimischen Produkten.

 

Zum Rastplatz 2: Geissel – Rohrerbrücke                                                                          2.0 km / 30 Minuten Wanderzeit

Vom ersten Rastplatz aus wandern Sie ein kurzes Stück ostwärts zum Schalmenbuck und steigen rechts hinunter zur Rebstrasse in Richtung Westen. Hier sind Sie in der freien Natur und sehen dabei rechterhand die verschiedenen Rebberge, und linkerhand bietet sich eine wunderbare Aussicht auf die Grosse Allmend und zur Kantonshauptstadt Frauenfeld. Nach einem weiteren kurzen Abstieg kommen Sie nach Rohr zum Hof der Familie Hofmann, wo Sie eine feine Suppe erwartet. Bewirtet werden Sie hier von Iselisberger Rebleuten.

 

Zum Rastplatz 3: Rohrerbrücke – Kartause Ittingen                                                          1.7 km / 30 Minuten Wanderzeit

Frisch gestärkt wandern Sie unter der Rohrerbrücke und entlang der Thur. Der Wanderweg überquert einen alten Thur-Seitenlauf, den Giessen, und führt in angenehmer Steigung vorbei an Reben zu den Oekonomiegebäuden der Kartause Ittingen. Bald stehen Sie vor der eindrücklichen Anlage der Kartause. Durch das Üsslinger-Tor betreten Sie das Areal des ehemaligen Kartäuserklosters von der Westseite her. In der imposanten Remise erwartet Sie das Küchenteam der Kartause mit seinen Helferinnen und Helfern. Geniessen Sie hier die sprichwörtliche Gastfreundschaft und freuen Sie sich auf die Hauptspeise.

 

Zum Rastplatz 4: Kartause Ittingen – Lenzberg                                                                 1.9 km / 35 Minuten Wanderzeit

Durch die Klosteranlage, am Rosengarten vorbei, verlassen Sie diese historische Stätte, welche auch das Thurgauer Kunstmuseum beheimatet und spazieren auf einem schönen Weg zurück zum Dorf Warth. Unterhalb der Weinberge können Sie den Weg auswählen. Entweder gehen Sie auf einer steilen Rebentreppe die rund 180 Tritte direkt hinauf zur Kirche, oder Sie nehmen den angenehmen und kinderwagentauglichen Weg vorbei am Restaurant Kreuz zur Kirchgasse. Bei der wunderschönen Barockkirche von Warth erwartet Sie ein feiner Espresso oder ein wohlriechender Kaffee mit einmaliger Aussicht. Für Kulturinteressierte besteht die Möglichkeit die 1461 erbaute Kirche zu besichtigen. Weiter gehts dann über dem Kirchwingert zum Säntisblick und von dort ums Wäldchen Eggaspi zum Lenzberg, einem prächtig gelegenen Bauerngut oberhalb Warth. Im Hof dieses Bauerngutes geniessen Sie einen feinen Käseteller und sehen dabei auch einen für diese Gegend typischen Ziehbrunnen.

 

Zum Rastplatz 5: Lenzberg – Gemeindebegegnungsplatz                                                 1.0 km 15 Minuten Wanderzeit

Ein weiterer wunderschöner Ausblick erwartet Sie an unserm nächsten Rastplatz. Auf dem Gemeindebegegnungsplatz besammelt sich die einheimische Bevölkerung jeweils zur 1. August-Feier. Auf diesem Rastplatz, servieren Ihnen die Neunforner Rebleute den Dessert ein und den dazu die passenden Wein.

 

Zum Ziel: Gemeindebegegnungsplatz – Schulanlage Warth-Weiningen                   0.8 km 10 Minuten Wanderzeit

Im grossen Bogen, an modernen Einfamilienhäusern vorbei, geht’s nun hinunter zum Ziel, der Schulanlage Warth- Weiningen. Nach der Wanderung haben Sie vielleicht noch Lust auf einen kühlen Weissen oder ein frisches Bierchen. In der Festwirtschaft können Sie den wunderschönen Tag mit Ihren Freunden ausklingen lassen. Die Konsumationskosten sind jedoch nicht mehr in unserm Angebot enthalten.